2018
 

Save the date 2.12.2018

Insert your error message here, if the PDF cannot be displayed.


Interview mit Prof. Dr. Paul R. Vogt - TagesAnzeiger vom 15.11.2018

 

2018
 


Naturkatastrophe Bergell

Der Lions Club Zürich Cosmopolitan übergibt am 2. Juni anlässlich der diesjährigen Clubreise ins Bergell, den symbolischen Cheque im Wert von CHF 7'500.- an die Gemeindepräsidentin Frau Anna Giacometti für den Wiederaufbau der alten und geschichtsträchtigen Brücke zwischen Bondo und Promontogno.

 

________________________________________________________________________________________________________________________

2017

Für die EurAsia Heart Foundation - Politisch total inkorrekt
 
Der hochbegabte Schauspieler Mike Müller sorgte für ein ausverkauftes Miller's Theater, das am 26. November 2017 auf Initiative des Lions Club Zürich-Cosmopolitan stattfand. Zugunsten der "EurAsia Heart Foundation" konnten sagenhafte CHF 20'000 eingenommen werden.



  Mit der Organisation dieser Benefizveranstaltung bereitete der Lions Club Zürich-Cosmopolitan zusammen mit den Sponsorenpartnern "INFOGATE", "GO! EXPRESS & LOGISTICS", "CDG" und "POGGIO BANZI", sowie dem Location-Partner "MILLER'S" in Zürich, dessen StaffmitarbeiterInnen vor Ort tatkräftig zum Gelingen dieses wunderbaren Anlasses beitrugen, Freude auf allen Seiten. Im aus- verkauften Miller's Theater liessen sich rund 200 Besucherinnen und Besucher vom Gemeindepräsident Raoul Furrler - gespielt von Mike Müller - fantastisch unterhalten. "Heute Gemeindeversammlung" war ein Abend, an dem das anwesende Publikum herzhaft lachen und gleichzeitig die spielerische Eloquenz von Mike Müller geniessen konnte.
Ganz nach unserem Lions-Motto "we serve" liess sich mit dem Besuch des Benefizveranstaltung im Miller's diesmal den Kulturgenuss wunderbar für einen wohltätigen Zweck verbinden: Der sagenhafte Erlös von CHF 20'000 kam der EurAsia Heart Foundation zugute.
Der Gemeindepräsident im Element    
 
Cheque-Übergabe nach der erfolgreichen Theateraufführung
(v.l.n.r) Mike Müller, Prof. Paul Vogt, Miller's Direktorin Barbara Ellenberger und Lions Club Präsident Adriano Pirola